1. Gastronomie

Kaffeekultur: Die besten Kaffee-Röstereien in Wuppertal

Kaffeekultur : Die besten Kaffee-Röstereien in Wuppertal

Waren Sie schon einmal in Wuppertal? Die Großstadt ist vor allem für ihre Magnetschwebebahn bekannt. Wenn Sie einen Abstecher nach Wuppertal machen wollen, dort beruflich zugegen sind oder andere Gründe Sie dorthin getrieben haben, können Sie die angesprochene Schwebebahn ausprobieren. Vielleicht haben Sie in Ihrem Hotelzimmer, oder wo auch immer Sie sich aufhalten werden, gerade keine Kaffeemaschine zur Verfügung. Sich Kaffee Sets im Supermarkt zu besorgen, wird Ihnen also nichts nützen. Stattdessen könnten Sie entsprechende Etablissements in Wuppertal aufsuchen. In diesem Kontext kann dieser Artikel hilfreich sein, denn hier werden Sie über die besten Kaffee-Röstereien in Wuppertal informiert. Wo können Sie Ihren Kaffee genießen und wo kommen Sie entsprechend Ihrem individuellen Geschmack am besten auf Ihre Kosten?

Die Lockerungen nach der Corona-Pandemie

Die Lockerungen nach der Corona-Pandemie sind da und da gilt es natürlich, die Gastronomie während des schönen Wetters auszunutzen. Wenn Sie mehr über die unterschiedlich gerösteten Kaffeebohnen erfahren wollen, können Sie im Zweifelsfall auch in der Rösterei selbst nachfragen. Dies ist schließlich deren Job. Insofern werden sie Ihnen sagen können, auf welche Art und Weise sie allerhand Kaffeespezialitäten zubereiten. Ansonsten stehen Ihnen in Wuppertal verschiedene Lokalitäten zur Verfügung, in denen Sie gut gebrauten Kaffee erhalten können. Es sind nicht nur Röstereien, die über leckere Kaffee Sets verfügen und damit Gäste von überall verwöhnen.

Wofür ist Wuppertal überhaupt bekannt?

Kaffeekultur: Die besten Kaffee-Röstereien in Wuppertal
Foto: https://unsplash.com/photos/YdEpiHpwhyM

Wuppertal ist nicht nur eine Großstadt, sondern hat auch mehr als 355.000 Einwohner. Die Großstadt südlich des Ruhrgebiets zählt geografisch zu Düsseldorf. Das Oberzentrum des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen ist auf Platz 17 der größten Städte Deutschlands. Dabei wurde diese Stadt bereits Mitte des 11. Jahrhunderts urkundlich erwähnt. Bis ins 19. Jahrhundert entwickelte sich Wuppertal zum Zentrum der Frühindustrialisierung des frühen Deutschlands. Dabei bestach Wuppertal vor allem durch die Textilindustrie. Gegründet wurde die Stadt im Jahr 1929, ehe sie ein Jahr später in „Wuppertal“ umbenannt wurde. Da die Stadt im Tal der Wupper liegt, erschien diese Umbenennung auch logisch. Die Wupper, Namensgeber der Stadt, windet sich rund 20 Kilometer durch das Stadtgebiet. Die steilen Hänge sind meistens bewaldet. Das bringt der Stadt den Titel „Großstadt im Grünen“ ein. 4500 Baudenkmale befinden sich im Stadtgebiet. Auch viele Villenviertel und Wohnhäuser aus der Gründerzeit findet man hier nach wie vor. Die schon besagte Schwebebahn gibt es seit 1901. Ansonsten ist die Stadt auch berühmt für die Universität. Wenn Sie nicht gerade wegen Kaffee nach Wuppertal kommen, können Sie das Tanztheater, das Institut für Klima, Umwelt und Energie, den Zoologischen Garten oder das Sinfonieorchester besuchen. Ein Museum für bildene Kunst, das Historische Zentrum, der Skulpturenpark Waldfrieden, Parkanlagen und natürlich jede Menge Wald – all das werden Sie hier in dieser Stadt vorfinden, die unter anderem für Persönlichkeiten wie Friedrich Engels, Hans-Dietrich Genscher oder Johannes Rau bekannt ist.

  

Kaffeegenuss in Wuppertal

Ihren frisch gebrauten Kaffee können Sie in Wuppertal unter anderem im Café Extrablatt finden. Das Eisberg Café oder Café Elise wissen nicht nur mit frischem Kaffee zu überzeugen, sondern auch mit Eisspezialitäten. Bäckereien und Konditoreien in Wuppertal können Ihnen das, was Sie letztlich genießen wollen, natürlich auch bieten. Dazu können Sie eine entsprechende Suchanfrage starten, um qualitativ hochwertige Konditoreien finden zu können. Beatzundkekse ist ein angesagter Club in Wuppertal, der Ihnen aber auch Kaffee brühen wird. Das Café Podest oder doch das Schimmerlos? – auch hierbei handelt es sich um zwei beliebte Adressen in der Stadt mit der beliebten Magnetschwebebahn. Lise – das Esszimmer lädt Sie ebenso zu einer kulinarischen Rundreise ein. Landhaus Café, ChouChous, die italienische Konditorei Oscar – wie Sie merken trifft in Wuppertal eher Konservatives und Grundsätzliches auf Hippes. Sie haben also sowohl im feschen Club als auch im modischen Café, oder letztlich in der Konditorei eine gute Chance auf leckeren Kaffee.

  • Sebastian Pafundi, Fachanleiter bei der GESA.
    Heckinghausen : GESA: Wiedereröffnung der Beratungscafés
  • Gesundheitsdezernent Dr. Stefan Kühn.
    Lage in Wuppertal : Corona: Weitere Lockerungen ab Mittwoch?
  • Start und Ziel des „echten“ Laufs
    Anmeldungen schon möglich : Schwebebahn-Lauf: Endlich wieder an die Startlinie

Doch ansonsten kann man in der Großstadt Nordrhein-Westfalens auch das Café Medusa, das Johann’s, das Welt Café und die ChiCoffee Rösterei empfehlen. La petite Confiserie bringt französischen Charme in die NRW-Großstadt. Ihren Kaffee können Sie hier also auch auf die französische Art serviert bekommen, wenn Sie die Kaffee Sets im Regal stehen lassen wollen und Sie einen schönen Tag in Wuppertal verbringen wollen. Café und Konditorei Grimm bieten Kaffee, Tee und Kuchen an. Probieren Sie es einfach aus, denn auch diese Institution der Stadt Wuppertal begeistert täglich viele Menschen. Das Born Café und das Milias Café werden aber beide wohl am häufigsten genannt, wenn es um hochwertigen Kaffee in Wuppertal geht. Vor allem handelt es sich um klassische Cafés, die sich logischerweise darauf spezialisiert haben. Ansonsten finden Sie viele Allrounder vor, die Sie tanzen lassen, leckere Speisen präsentieren oder anderweitig unterhalten. Die beiden zuletzt genannten Adressen kommen Ihrem Kaffee-Gusto dabei am besten entgegen.

Fazit

Sie sehen schon an der beschrieben Vielfalt, dass Sie in Wuppertal nicht auf kulinarische Erfahrungen verzichten müssen. Wenn Sie Wuppertal besuchen, dann kehren Sie nach einer Fahrt mit der Magnetschwebebahn auf jeden Fall noch für einen oder zwei Kaffee ein! Die Kaffee Sets können Sie auch noch später kaufen. Zunächst können Sie in Wuppertal die Mischung aus konservativen Lokalitäten und modernen Spezialitäten genießen. So lernen Sie vermutlich am besten etwas über die verschiedenen Arten und Weisen, Kaffeespezialitäten zu brauen und zu brühen, indem Sie die verschiedenen Angebote einfach ausprobieren!