1. Sport

Sporttexte

WSV-Sportchef Küsters: „Alles andere nicht zu erklären“
  • Drei Aboagye-Tore: WSV problemlos weiter
    Fußball-Pokal: 4:0 (2:0) gegen Werden : Drei Aboagye-Tore: WSV problemlos weiter

    Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat die dritte Runde des Niederrheinpokals erreicht. Das Team von Trainer Björn Mehnert bezwang am Dienstagabend (12. Oktober 2021) vor 264 Fans im Stadion am Zoo den Bezirksligisten SC Werden-Heidhausen mit 4:0 (2:0). Von Jörn Koldehoff und Matthias Hahn

  • Liveticker: Wuppertaler SV – SC Werden-Heidhausen
    Fußball-Pokal: Dienstag ab 19 Uhr : Liveticker: Wuppertaler SV – SC Werden-Heidhausen

    In der zweiten Runde des Fußball-Niederrheinpokals bekommt es der Regionalligist Wuppertaler SV am Dienstag (12. Oktober 2021) mit dem SC Werden-Heidhausen zu tun. Da der Bezirksligist auf sein Heimrecht verzichtet hat, beginnt die Partie im 19 Uhr im Stadion am Zoo.

Sport-Archiv