Schon wieder: Man sieht nichts!

Unser Leser Wolfgang Brunecker aus der Obergrünewalder Straße war mit seiner Kamera am Döppersberg unterwegs. Zu seinem Foto hat er uns einen satirischen Kommentar passend zur "Mauer-Diskussion" geschrieben: "Es wird ja richtig langweilig, die Kritiken über die Mauer vor dem historischen Bahngebäude fehlen mir richtig. Ich habe aber etwas Neues: Das Dach des neuen Busbahnhofs verdeckt jetzt auch noch das historische Bahngebäude! Wer hat denn so etwas genehmigt? Weg mit dem Dach! Teert und federt die Verantwortlichen! Es hat ja jahrzehntelang auch ohne ausreichende Dächer am Döppersberg funktioniert. Ich rufe alle auf, diese Schutzdächer zu meiden, falls diese nicht sofort abgebaut werden, damit der Blick auf das historische Bahnhofsgebäude erhalten bleibt." mehr