Ob in diesem Jahr die „Ronsdorfer