1. Kultur

Gabriela Montero in Wuppertal: Die Ausnahmepianistin

Gabriela Montero in Wuppertal : Die Ausnahmepianistin

Sie kommt aus Venezuela, und sie ist eine außergewöhnliche Klaviervirtuosin. Ihre Improvisationskunst ist legendär, davon konnte sich das begeisterte Publikum in der Historischen Stadthalle Wuppertal zuletzt vor fünf Jahren überzeugen, als Gabriela Montero im Rahmen des Klavierfestivals Ruhr mit einem Soloprogramm auftrat. Am Samstag (14. Mai 2022) ist sie um 20 Uhr wieder in der Stadthalle, diesmal zusammen mit einem Orchester, das wie sie Weltrang hat.

Das Konzert des City of Birmimgham Orchestra unter der Ausnahmedirigentin Mirga Gražinyte-Tyla ist ein Höhepunkt des Bayer-„stARTfestivals“. Neben Brahms‘ dritter Symphonie erklingt Tschaikowskis Klavierkonzert Nr. 1 in b-moll – das berühmteste Klavierkonzert der Musikgeschichte überhaupt.

Gabriela Montero hat dieses furiose Stück immer wieder in ihren Programmen präsentiert: Man darf sicher sein, dass ihr wieder eine spektakuläre Interpretation gelingt.

Karten zum Preis ab 16 Euro gibt es noch bei Akzenta-Ticket Barmen und Steinbeck, bei der Ticket-Zentrale oder unter stadthalle.de.