Kohlenmonoxid in Wuppertaler Wohnhaus: Vier Personen in Spezialklinik

Oberbarmen : Kohlenmonoxid: Vier Personen in Überdruckkammer

In der Straße Stennert ist am Sonntagabend (22. September 2019) gegen 18.10 Uhr ein Mehrfamilienhaus vorsorglich geräumt worden. Aus bisher unbekannter Ursache trat in einer Wohnung Kohlenmonoxid aus.

Vier Personen aus der betroffenen Wohnung wurden nach Düsseldorf in eine Sauerstoff-Überdruckkammer gebracht, um dort weiter behandelt zu werden. 28 weitere Bewohner wurden ebenfalls untersucht.

Vorsichtshalber forderte die Einsatzleistung noch Rettungskräfte aus Nachbarstädten an, die jedoch nicht zum Einsatz kamen. Da die Ursache des Kohlenmonoxid-Austritts vor Ort nicht geklärt worden konnte, übernahm die Polizei die Einsatzstelle.

Die 28 Mitbewohner durften nach den abschließenden Messungen dennoch zurück in ihre Wohnungen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau