WSV verpatzt den Start

WSV verpatzt den Start

In der Fußball-Oberliga ist der Wuppertaler SV mit einer Niederlage in die Rückrunde gestartet. Nach der 0:1 (0:0)-Schlappe beim Tabellenvorletzten SV Sonsbeck verlor das Team von Trainer Thomas Richter die Tabellenführung an Velbert.

Der WSV hatte zwar über 90 Minuten mehr Spielanteile, erarbeitete sich aber kaum echte Torchancen. Die Bergischen konnten die Sonsbecker nur selten in Gefahr bringen. Das Tor erzielte Fuchs in der 72. Minute.

Am 1. März 2015 kommt es zum Derby gegen die SSVg. Velbert. Erwartet werden inzwischen rund 6.000 Zuschauer.

Zum Liveticker: hier klicken!

Mehr von Wuppertaler Rundschau