Bildungseinrichtung: Junior Uni feiert 10. Geburtstag

Bildungseinrichtung : Junior Uni feiert 10. Geburtstag

Mit einem bunten Geburtstagsfest feiert die Wuppertaler Junior Uni für das Bergische Land am Montag (3. Dezember 2018) von 14 bis 18 Uhr ihren 10. Geburtstag. An Experimentierstationen und Mitmachaktionen im bunten Gebäude und auf dem Campus in Unterbarmen laden Team, Dozentinnen und Dozenten sowie Kooperationspartner die kleinen und großen Gäste zu spannenden Erlebnissen, Aha-Effekten und Forscheraktivitäten ein.

Die Gäste haben beim Mitmachprogramm viel zu tun: Von den "Gefühle-Findern" über den "Blick in den Körper" und "Flammenfärbung in der analytischen Chemie" bis zu "Experimenten aus der Wetterküche" und der "Junior Uni in 3D" kann geforscht, experimentiert, mitgemacht und ausprobiert werden. Wer mag, kann auf dem Campus seine eigene Rakete starten lassen, die Junior Uni-Roboter "Secundus" und "Robbi" kennen lernen und mit dem kosmischen Teilchendetektor eigentlich Unsichtbares sichtbar machen. Insgesamt stehen mehr als 35 Stationen bereit.

"Besonders freuen wir uns darüber, dass auch Dozentinnen und Dozenten der ersten Stunde dabei sein werden und dass auch einige unserer Studentinnen und Studenten präsentieren, was sie an der Junior Uni erlebt haben", so Junior Uni-Geschäftsführerin Dr. Ariane Staab. So zeigen beispielsweise die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses "So tun als ob ... die stille Kunst der Pantomime", wie sie ihre Gefühle ohne Sprache zeigen können.

Bei der "Mission 2018 — Musik ohne Grenzen" haben Studentinnen und Studenten mit ihrem Dozenten das gesamte Jahr über musikalische Ideen für das Geburtstagsfest entwickelt, die am 3. Dezember gehört werden wollen. Studenten der "Physik-Show" zeigen Aufsehen erregende Experimente. Und auch die Forschung kommt nicht zu kurz: Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lego-Wettbewerbs "First Lego League" und der Deutschen Physikmeisterschaft für Schüler werden von ihren Wettbewerbs-Erlebnissen berichten.

Auf dem Campus erwartet die Junior Uni ihre Gäste traditionell mit einem gemütlichen Feuer und Stockbrot. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl zu fairen Preisen gesorgt. Und für alle, die eine schöne Erinnerung an diesen runden Geburtstag mit nach Hause nehmen möchten, steht eine Fotobox für ein "Party-Foto" bereit.

Der Eintritt zu dieser öffentlichen Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Parkmöglichkeiten an der Junior Uni sind äußert begrenzt, daher empfiehlt sich eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Haltestelle des Schwebebahn-Express (Bus-Ersatzverkehr für die Schwebebahn) auf der Talachse B7 heißt "Loher Straße". Von dort ist die Junior Uni in etwa fünf Minuten zu Fuß erreichbar.

Mehr von Wuppertaler Rundschau