1. Lokales

Berufsverkehr: Neuer Busbahnhof besteht Härtetest

Berufsverkehr : Neuer Busbahnhof besteht Härtetest

Die Wuppertaler Stadtwerke haben mit Blick auf den neuen Busbahnhof am Hauptbahnhof nach dem ersten Werktagsbetrieb ein positives Fazit gezogen.

"Wir sind mit der Inbetriebnahme sehr zufrieden", sagte "WSW mobil"-Geschäftsführer Ulrich Jaeger am Montag (27. November 2018). Am Sonntagmorgen war der Betrieb offiziell angelaufen. Der erste wirkliche Belastungstest folgte einen Tag später im morgendlichen Berufsverkehr.

Einziges Manko am ersten Tag waren laut WSW die elektronischen Abfahrttafeln: "Sie waren wegen eines Softwarefehlers zunächst außer Betrieb. Der Fehler konnte aber bis mittags behoben werden"

In den ersten Tagen sind die WSW noch mit ihrem "MobiMobil" und 20 Servicekräften vor Ort, um den Fahrgästen zu helfen, sich an den insgesamt fünf Haltestellen zurechtzufinden.