1. Lokales

Jahresbilanz von Wuppertrail: Super Wetter und über 4.000 Gäste

Jahresbilanz von Wuppertrail : Super Wetter und über 4.000 Gäste

Eine besondere Saison ist für Wuppertrail zu Ende gegangen. "Hätten wir gewusst, welches tolle Wetter der November noch gebracht hat, wäre unser Topergebnis von über 4.000 Fahrgästen sicher noch gesteigert worden", erklärt Armin Barg als Vorsitzender des Vereins.

Besonders freut es ihn, dass das Angebot für Menschen mit Handicap eine gute Nachfrage hervorrief. So haben sich die Rollstuhl gerechten Draisinen im Einsatz bewährt. Auch die vorgenommenen Pflasterungen am Wendepunkt Wilhelmstal, sowie am Anfangs- und Endpunkt Beyenburger Stausee, erleichtern den Zugang zu den Draisinen erheblich. Am 14. November wurde das Projekt im Rahmen einer Ausstellung von Förderprojekten den Abgeordneten des NRW -Landtags vorgestellt.

Für das Jahr 2019 wird die Fahrplanstruktur beibehalten. Das gleiche gilt für die Fahrpreise. Der neue Fahrplan soll Anfang Dezember auf www.wuppertrail.com bereits zu sehen sein. Dann kann auch sofort für 2019 gebucht werden. Die neue Saison beginnt am 2. März 2019. Barg: "Bereits jetzt können auf unserer Webseite Gutscheine gekauft werden. Statt SOS (Schlips, Oberhemd, Socken) ist das sicher mal ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk."

Bei aller Freude über eine erfolgreiche Saison mit vielen sehr zufriedenen Fahrgästen dürfen kleine Probleme nicht übersehen werden, betont der Vorsitzende. "Eine solch große Nachfrage erfordert auch eine hohe Einsatzbereitschaft der Draisinenbegleiter. Unser Team freut sich über neue Kolleginnen und Kollegen, denen es Spaß macht, unsere Gäste zu begleiten, zu betreuen und zu informieren."

Wer sich für eine solche Aufgabe im Rahmen eines Minijobs interessiert, darf sich direkt an Monika Zierden (0176 47546082) wenden.