1. Kolumne
  2. Kommentar

ÖPNV in Wuppertal: Fahrplanänderung oder Reduzierung von Leistungen?

Kommentar zum ÖPNV : Fahrplanänderung oder Reduzierung von Leistungen?

Ab dem 18. August soll es bei einigen Buslinien veränderte Fahrten geben. Das betrifft Abfahrtszeiten, Strecken oder den kompletten Ersatz zweier Linien durch einen Taxi-Bus. Die Wuppertaler Stadtwerke nennen das „Fahrplanänderung“, viele andere bevorzugen die Bezeichnung „Reduzierung von Leistungen“.

Beides trifft zu. Wie man die geplanten Veränderungen findet, hat natürlich damit zu tun, von welchem Standpunkt aus man sie betrachtet. Aber was genau soll sich denn verändern oder gar abgeschafft werden? Ein kurzer Überblick:

● Die Linie 644 soll ab Alter Markt in Richtung Windhornstraße über die Rödiger Straße statt über die Carnaper Straße fahren.
●  Auf den Linien 629 und 639 sollen statt Bussen Taxi-Busse fahren. Es kommen also Taxis zum Einsatz, die im Auftrag der WSW nach telefonischer Bestellung (mindestens 20 Minuten vorher) nach Fahrplan die Haltestellen bedienen.
● Auf den Linien 618 und 624 könnte sich die Fahrtzeit verkürzen, da die Schleife über die Agnes-Miegel-Straße entfallen soll.
● Die Linien CE65 und 625 sind schneller unterwegs, wenn wie geplant der Umweg über die Rottsieper Höhe in Richtung Berghausen und Sudberg weg fällt.

Dass sich betroffene ÖPNV-Nutzerinnen und -Nutzer beschweren, ist verständlich. Und nicht nur die lehnen diese Fahrplanänderung ab. In der Sitzung des Verkehrsausschusses am vergangenen Dienstag wurde der geplanten Änderung widersprochen und der Bericht der Verwaltung zu den Fahrplanänderungen ausdrücklich nicht entgegengenommen.

Die WSW wehrten sich während der Sitzung gegen Vorwürfe wie, man wolle „das Angebot so lange ausdünnen, bis gar kein Bus mehr fährt“ – und erklären, dass sie unternehmerisch handeln müssten, um ein nachhaltiges ÖPNV-Angebot in der Stadt aufrecht erhalten zu können. Auch das ist nachvollziehbar. Aber trotzdem kein Trost für den Fahrgast, dessen gewohnte, täglich genutzte Linie nun ausfällt oder wegen gekappter Schleifen anders fährt.