„Wir wollen unseren Zug erhalten“

Sessionsauftakt 2019/20 : „Wir wollen unseren Zug erhalten“

Die Jecken in Wuppertal haben am Montag (11. November 2019) die Karnevalssession 2019/20 eröffnet. Sie ließen um 17.11 Uhr vor dem Rathaus den Hoppeditz erwachen.

Zuvor waren die Karnevalsgesellschaften vom Alten Markt zum Johannes-Rau-Platz gegangen. Dort wurden sie von Wilfried Michaelis, dem Präsidenten des „Carneval Comitee Wuppertal“ (CCW), begrüßt. Auch Oberbürgermeister Andreas Mucke mischte sich unter die Feiernden. Sie zogen später ins Brauhaus, um den Abend dort ausklingen zu lassen.

Die Session steht unter dem Motto „Verlinken, vernetzen, gestalten, wir wollen unseren Zug erhalten“. Die Weiberfastnacht mit der Schlüsselübergabe an das Prinzenpaar steigt am 20. Februar 2020 ab 11.11 Uhr im Rathaus. Der Rosensonntagszug startet am 23. Februar um 13.11 Uhr. Die Strecke führt diesmal von Barmen nach Elberfeld.