1. Eurovision

Patrick Stanke im Musical „Zeppelin“: Ein Wuppertaler hebt endlich ab

Patrick Stanke im Musical „Zeppelin“ : Ein Wuppertaler hebt nun endlich ab

Ich zähle schon die Tage, denn bald ist es endlich soweit! Die Premiere von Ralph Siegels Musical „Zeppelin“ am 16. Oktober 2021 in Füssen naht. Mittendrin ist ein Wuppertaler.

Neben 24 Terminen im Oktober und November 2021 sind weitere Aufführungen im Mai, Juni und Juli 2022 geplant. Im Juli 2021 gab es bereits eine erste Pressekonferenz. Mehr als eine Stunde zeigten die über 50 Darstellerinnen und Darsteller Highlights des Musicals - darunter unter anderem auch Patrick Stanke. Der im Dezember 1979 in Wuppertal geborene Künstler, der in kürzester Zeit zum deutschlandweit gefragten und erfolgreichen Musicaldarsteller avancierte, spielt den berühmten Grafen Zeppelin.

Patrick begann seine Karriere im Jahr 1996 im Ensemble des für alle Wuppertalerinnen und Wuppertaler bekannten TiC-Theaters in Cronenberg. Inzwischen war er schon auf vielen Bühnen sehr erfolgreich tätig, aber neben seinen Rollen als Musicaldarsteller und Schauspieler hat er sich auch seit 2008 als Regisseur einen Namen gemacht. Er inszenierte mit großem Erfolg unter anderem auch wieder am TIC-Theater zum Beispiel „Der kleine Horrorladen“ und „Hairspray“.

ZEPPELIN - Das Musical. | „Die Hindenburg“

Ralph Siegel hat für die Umsetzung seiner Musical-Vision im Festspielhaus selbst die Rolle des Produzenten übernommen. Für den „Zeppelin“ hat er alle Kraftreserven aufgebracht und mobilisiert und ein erstklassiges Essemble zusammengestellt, so etwa auch den Schauspieler Sigmar Solbach, der unter anderem aus der RTL-Serie „Dr. Stefan Frank“ bekannt ist, Tim Wilhelm (Sänger der Band „Münchner Freiheit“), Josefien Kleverlaan, Holly Hylton, Hannes Staffler, Uwe Kröger, Kevin Tarte, Mathias Edenborn, Stefanie Gröning, Kristin Backes, Chris Brose, Alexander Kerbst sowie Stefanie Kock.

  • Die Zuhörerinnen und Zuhörer gingen unverrichteter
    Die Linken : Corona: Wagenknecht sagt Wuppertal-Auftritt ab
  • Impfaktion im Schwebebahnwaggon am Vohwinkeler „Sternpunkt“.
    Appell an Gastronomie und Veranstalter : Wuppertal führt optionales 2G ein
  • Symbolbild.
    Groß- und Außenhandel : ver.di-Warnstreik am Donnerstag in Wuppertal

Auf der Homepage des Festspielhauses in Füssen könnt Ihr Euch über dieses tolle Musical informieren sowie auch Tickets kaufen. Ich kann Ralph nur zustimmen, als er in einem Interview schwärmte, dass das Festspielhaus Neuschwanstein ihn als ideale Aufführungsstätte sofort begeistert hat – „die außergewöhnliche Bühne, die Architektur, die einzigartige Lage“.

 Ralf Siegel.
Ralf Siegel. Foto: Mila Pairan Photography

Die Welturaufführung von „Zeppelin“ findet nun statt. Lasst Euch musikalisch von meiner Euphorie mitreißen und hört schon mal rein in einen der Songs vom Musical: „Die Hindenburg“, genial komponiert von Ralph Siegel.

Ich wünsche Ralph Siegel und seinem gesamten Team einen großartigen Erfolg!

Viele musikalische Grüße sendet Euch Euer Euro-Music-Peter!