Kulturzentrum Immanuel in Oberbarmen feiert zwei Jubiläen

Kulturzentrum Immanuel : Anna Luca, Gitarren und das „Street Orchestra“

In diesem Jahr feiert das Kulturzentrum Immanuel an der Sternstraße 73 in Oberbarmen gleich zwei Jubiläen – und zwar mit viel moderner Musik.

Zum einen gibt es die Immanuelskirche seit 150 Jahren, zum anderen den Trägerverein des Hauses seit 35 Jahren. Darum steht jetzt das Festival „Immanuel 150 / 35“ auf dem Programm.

Am Freitag, 20. September, um 19.30 Uhr kommen Florian Franke, der Jazzer unter den Deutsch-Poeten, und seine Band. Außerdem mit von der Partie ist Anna Luca mit Rasmus Zschoch & Christian Mohrhenn. Anna Luca wendet sich wieder der elektronischen Musik zu und verleiht diesem Genre eine neue, ungewöhnliche Tiefe.

Weiter geht’s am Samstag, 21. September, um 19.30 Uhr mit dem Gitarrenduo „GolzDanilov“ – berührend emotional, sehr präzise, technisch hochklassig. Teil 2 dieses Abends bestreiten die sechs Musiker des neunköpfigen Kollektivs „Royal Street Orchestra“ – in Wuppetal lämgst bestens bekannt und beliebt.

Eintritt: 12 Euro im Vorverkauf, 14 Euro an der Abendkasse. Weitere Informationen und Tickets auf www.immanuelskirche.de.

Mehr von Wuppertaler Rundschau