1. Stadtteile
  2. Ronsdorf

Kontrollen in Ronsdorf : Auto fast doppelt so schnell wie erlaubt

Geschwindigkeitskontrollen : Ein Autofahrer fast doppelt so schnell wie erlaubt

Am Montag (31. Mai 2021) führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen in Ronsdorf durch. Dabei erwischten die Beamten 44 Verkehrssünderinnen und -sünder.

Neben einer Tempo-30-Zone in der Straße Rädchen stellten die Beamten ihr Lasermessgerät auch auf der Oberbergischen Straße auf Höhe Am Knöchel auf. Ziel der Polizei war es, eine der Hauptunfallursachen – überhöhte Geschwindigkeit  zu kontrollieren. Bei der Aktion, die etwa von 16:30 Uhr bis 22 Uhr dauerte, sprachen die Beamten 44 Verwarnungen aus, wobei die gefahrene Geschwindigkeit von 13 Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach sich zieht.

Ein 26-jähriger Remscheider fiel dabei besonders negativ auf: Er befuhr die Oberbergische Straße mit 136 km/h und damit fast doppelt so schnell wie erlaubt. Die maximal zulässige Geschwindigkeit liegt an dieser Stelle bei 70 Kilometer pro Stunde. Ein derartiges Fehlverhalten führt zu einem hohen Bußgeld, Punkten in Flensburg und einem mehrmonatigen Fahrverbot.