WSV holt im Derby ein 3:3 nach 1:3

WSV holt im Derby ein 3:3 nach 1:3

In der Fußball-Oberliga hat sich der WSV am Sonntag (1. März 2015) im Derby von der SSVg. Velbert 3:3 (1:1) unentschieden getrennt. Zum Duell des Zweiten gegen den Ersten kamen 7.525 Zuschauer.

Der Ex-WSVer Erhan Zent (31.) hatte die Gäste in Führung gebracht, Maximilian Nadidai (39.) noch vor der Pause ausgeglichen. Nach dem Wechsel trafen auf dem schwer bespielbaren Geläuf Kevin Hagemann (47.) und Zander (60.). Marvin Ellmann verkürzte (76.) zunächst aus kurzer Distanz, ehe er auch noch einen Foulelfmeter verwandelte (81.).

Weiter geht es für den WSV am kommenden Sonntag beim SC Kapellen-Erft.

Zum Liveticker: hier klicken!

Mehr von Wuppertaler Rundschau