1. planetW

Wuppertaler Nachhaltigkeitsinitiative: 22 Neue im Circular Valley

Wuppertaler Nachhaltigkeitsinitiative : 22 Neue im Circular Valley

Die Teilnehmer des aktuellen Akzelerat-Programms der Circular-Valley-Stiftung stehen fest: 22 internationale Start-ups haben am Standort in Wuppertal-Laaken ihre Arbeit aufgenommen.

Die jungen Unternehmen beschäftigen sich insbesondere mit der Schließung von Stoffkreisläufen und der Entwicklung von Geschäftsmodellen für die Kreislaufwirtschaft, die eine positive Auswirkung auf natürlichen Ressourcen, das Klima und die globale CO2-Reduzierung haben.

Aus einem hochkarätigen Feld von über 330 internationalen Start-ups wurden von einer Fachjury die 22 Teilnehmer ausgewählt, die nun am Circular-Economy-Accelerator-Programm teilnehmen dürfen, das speziell auf Themen der Kreislaufwirtschaft zugeschnitten ist.

Themen sind beispielsweise die Nutzung bio-basierter Ausgangsstoffe, zirkuläre Lösungen im Baubereich, alternative Verpackungsstoffe, Recycling für Solarmodule oder Reduktion von Lebensmittelabfällen.