1. Lokales

Wuppertaler Leih-Pedelecs sind wieder am Start

Mobilität in Wuppertal : Leih-Pedelecs sind wieder am Start

„PINA & E-MIL“ mussten eine Zwangspause einlegen: Als Schutzmaßnahme gegen die Verbreitung des Corona-Virus‘ wurde am 17. März der Verleih der Pedelecs und Lastenpedelecs in der Elberfelder Nordstadt eingestellt. Am Montag (25. Mai 2020) sind die umweltfreundlichen Räder wieder an den Start gegangen.

Sie können für Radtouren, einen Ausflug, zum Einkaufen oder zum Waren-Transport ausgeliehen werden. Natürlich gelten weiterhin Hygiene-Maßnahmen bei der Ausleihe: Die Leihräder werden an den Bedienoberflächen nach jeder Ausleihe von den Verleihstationen desinfiziert. Als weitere Hygienemaßnahme werden die Ver- und Entleiher bei der Über- und Rückgabe des Rads einen Mundschutz tragen. Die Übergabe wird dann unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m kontaktlos erfolgen.

Das Verleihangebot „PINA & E-MIL“, das jeweils sechs Pedelecs und sechs Lastenpedelecs beinhaltet, steht kostenlos jedem zur Verfügung, der über 18 Jahre alt ist und einen Lichtbildausweis vorzeigen kann. Die Räder können maximal drei Tage am Stück ausgeliehen werden. Ziel ist es, durch das kostenlose Verleihangebot, die Autodichte im Quartier Elberfeld Nordstadt zu verringern und langfristig etwas für den Klimaschutz zu tun. Wer sich ehrenamtlich engagieren will und sich vorstellen kann, als weitere Ausleih-Station bei dem Klimaschutzprojekt mitzuhelfen, kann sich mit der Koordinierungsstelle Klimaschutz der Stadt in Verbindung setzen: klimaschutz@stadt.wuppertal.de