1. Lokales

Aralandia im Wuppertaler Zoo: Die Aras sind eingezogen

Aralandia im Wuppertaler Zoo : Die Aras sind eingezogen

Vergangenen Montag (31. August 2020) war es endlich so weit: Die ersten Hyazinth-Aras wurden in die neue Freiflug-Voliere „Aralandia“ im Grünen Zoo Wuppertal eingesetzt. Für Besucher zu sehen sind die acht Vögel allerdings noch nicht.

Zunächst sollen sie sich einleben und mit dem Tunnelsystem der Anlage vertraut machen. Durch die Tunnel gelangen sie später in die große Freiflug-Voliere. Aktuell leben vier Aras in einer Eingewöhnungs-Voliere draußen eingesetzt und vier Aras drinnen. Die Anlagen sind durch einen Tunnel miteinander verbunden. Sobald die Aras den Weg durch das Loch im Kunst-Felsen zueinander finden, ist der erste Schritt hin zum großen Freiflugbereich geschafft.