1. Kultur

Sinfoniekonzert in Wuppertal: Junge Talente auf dem Johannisberg

Sinfoniekonzert an Allerheiligen : Junge Talente auf dem Johannisberg

Zum großen Sinfoniekonzert lädt die Wuppertaler Musikhochschule in Kooperation mit der Volksbühne für Allerheiligen (1. November 2021) um 18 Uhr in den großen Saal der Historischen Stadthalle ein.

Das Orchester spielt zum ersten Mal unter der Leitung der neuen Professorin für Ensembleleitung am Wuppertaler Standort, Prof. Dr. Barbara Rucha. Zu hören ist das Werk „un petit rien“ von Bernd Alois Zimmermann sowie ein Klavierkonzert von Hans Abrahamsen.

Darüber hinaus spielt das Orchester „Variationen über ein Rokoko-Thema“ sowie die Streicher-Serenade C-Dur op.48 von Tschaikowsky. Solisten sind die jungen Studierenden Mufei Feng (Cello) und Ayane Tachiki (Klavier).

Karten gibt es vorab per E-mail oder telefonisch (0202 / 44 6 111) bei der Volksbühne sowie an der Abendkasse. Der Eintritt kostet 18 Euro, ermäßigt 10 Euro.