1. Kultur

Wuppertal: Zum 19. Mal offene Galerien und Ateliers

Offene Galerien und Ateliers : WOGA: Diesmal sind 155 mit dabei

Es ist wieder soweit: Für die Aktion WOGA (Wuppertaler offene Galerien und Ateliers) öffnen zum 19. Mal Ateliers und Galerien ihre Türen für das kunstinteressierte Publikum. In diesem Jahr nehmen 155 Künstlerinnen und Künstler teil, wovon sich 69 am ersten Wochenende im Osten der Stadt und 86 Teilnehmer am zweiten Wochenende im Westen Wuppertals über möglichst viele Besucher freuen.

Die WOGA im Osten läuft am Samstag, 30. Oktober 2021, von 14 bis 20 Uhr sowie am Sonntag, 31. Oktober 2021, von 12 bis 18 Uhr. Die West-WOGA folgt am Samstag, 6. November 2021, 14 bis 20 Uhr und am Sonntag, 7. November 2021, von 12 bis 18 Uhr.

Folgende Kunstgattungen sind in diesem Jahr vertreten:

Assemblage, Bildhauerei, Calligraffiti, Collage, Digital Art, Druckgrafik, Film, Fotografie, Gestaltung, Glaskunst, Goldschmiedearbeit, Grafik, Hutdesign, Illustration, Installation, Kalligraphie, Keramik, Keramik-Malerei, Konzeptkunst, Kunst am Bau, Lichtshow, Lyrik, Malerei, Modedesign, Mosaik, Multimedia, Objekt, Papierkunst, Performance, Plastik, Popart, Radierung, Schmuck, Skulptur, Streetart, Text, Textilgestaltung, Video, Videografie, Videoinstallation und Zeichnung.

 Der Skulpturengarten von Christiane Püttmann an der Küllenhahner Straße 232 öffnet am Samstag und Sonntag, 6. und 7. November 2021, wenn die WOGA 2021 in den Westteil von Wuppertal einlädt.
Der Skulpturengarten von Christiane Püttmann an der Küllenhahner Straße 232 öffnet am Samstag und Sonntag, 6. und 7. November 2021, wenn die WOGA 2021 in den Westteil von Wuppertal einlädt. Foto: Heiko Tieves

Der Flyer zur WOGA 2021, auf dem die Adressen und Telefonnummern aller Teilnehmer verzeichnet sind, steht auf der Homepage www.WOGAwuppertal.de als Download bereit. Auf dieser Homepage gibt es auch Kurzbeschreibungen zu den Künstlern, außerdem Fotos der Künstler, ihrer Werke oder Ateliers sowie Verlinkungen zu ihren Internetauftritten.