30-jähriges Jubiläum Wupper-Chor feiert Comeback mit Orff

Wuppertal · 2022 feierte der Wupper-Chor sein 30-jähriges Jubiläum. Was dem Ensemble im vergangenen Jahr bedingt durch den Tod seines langjährigen Chorleiters Marcus Matuszewski nicht möglich war, holt es jetzt unter seiner neuen musikalischen Leiterin Petra Rützenhoff-Berg mit einem exklusiven Jubiläums-Benefizkonzert am Samstag (18. November 2023) um 18 Uhr im Forum der Gesamtschule Langerfeld an der Heinrich-Böll-Straße nach.

Foto: Dennis Senger

Auf dem Programm steht dabei eine musikalische Zeitreise mit beliebten Stücken aus Programmen der letzten drei Jahrzehnte und damit auch durch die Geschichte des Wupper-Chors. Sie führt von Orff und Verdi über Chaplin und Sinatra bis hin zu Queen, Bon Jovi, Coldplay und den aktuellen Abba-Songs.

Ein Hörerlebnis, das Lust auf mehr machen soll - und vielleicht auch aufs Mitmachen. Da im Zuge der Pandemie die Zahl der Chormitglieder zurückgegangen ist, freut sich das experimentierfreudige Ensemble auf Zuwachs, besonders bei den Männerstimmen und im Sopran (weitere Infos unter  www.wupperchor.de).

Der Eintritt zum Jubiläumskonzert ist kostenlos, Freikarten können auf www.wuppertal-live.de gebucht werden. Beim Konzert wird um Spenden für das Bergische Kinder- und Jugendhospiz gebeten

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort