1. Termine

Wuppertaler Open-air-Kino: „Talflimmern“ soll acht Wochen laufen

Open-air-Kino : Das „Talflimmern“ soll acht Wochen laufen

Trotz Corona-Pandemie und Lockdown beginnt das „Talflimmern“-Team in diesen Tagen mit den Planungen für die kommende Saison des Freiluftkinos im Innenhof der Alten Feuerwache an der Elberfelder Gathe.

Die Eröffnung ist für den 2. Juli vorgesehen – mit Tango-Musik auf der Live-Bühne und einer Wiederaufführung von Volker Schlöndorffs Filmklassiker „Die Blechtrommel“ nach dem gleichnamigen Roman von Günter Grass.

Programmgestalter Mark Tykwer hofft auf die Möglichkeit, das Kino-Areal im Sommer unter Einhaltung sämtlicher Schutzbestimmungen an bis zu 30 Abenden bespielen zu können. Ausdrücklich erwünscht sind dabei auch Kooperationen mit Akteuren der freien Kulturszene. Um diese zu unterstützen, wird zudem der reguläre Eintrittspreis des Festivals zu Gunsten des Wuppertaler Solidarfonds „EinTopf“ vorübergehend um einen Euro angehoben.