1. Lokales

Wuppertaler Kinos Cinema, Rex und Talflimmern ausgezeichnet

Kinoprogrammpreis NRW : Cinema, Rex und Talflimmern ausgezeichnet

Drei Wuppertaler Kinos sind mit dem Kinoprogrammpreis NRW ausgezeichnet worden. Das „Cinema“ und das „Rex“ erhalten jeweils 11.000 Euro, das „Talflimmern“ 6.000 Euro.

Insgesamt durften sich 74 Kinos aus 46 Städten über insgesamt 900.000 Euro freuen. Corona-bedingt erfolgte die Vergabe zwei Monate früher und online. „Zum 30. Kinoprogrammpreis feiert NRW seine Kinobetreiberinnen und -betreiber mit der höchsten Prämiensumme, die die Film- und Medienstiftung bis dato vergeben hat. Wir hoffen, dass wir so gerade jetzt dazu beitragen können, dass Kinobetreiberinnen und -betreiber die aktuellen Herausforderungen meistern können“, so Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW. Sie dankt ihnen „für ihr großartiges Engagement in dieser schwierigen Zeit“.

Diesjähriger Spitzenpreisträger ist das „Cinema & Kurbelkiste“ in Münster, das eine Programmprämie von 15.000 Euro, eine Kinder- und Jugendprämie von 5.000 Euro sowie 5.000 Euro Sockelbetrag erhält – insgesamt 25.000 Euro. Weitere Spitzenkinos in diesem Jahr sind das Bielefelder „Lichtwerk“ im Ravensberger Park, das „Off Broadway“ sowie die „Filmpalette“ in Köln, das Bonner „Kino in der Brotfabrik“, das „Bambi Filmstudio“ in Düsseldorf und das „Filmstudio Glückauf“ in Essen, die für ihre kontinuierlich herausragende Arbeit ausgezeichnet werden.

  • Klaus Jürgen Reese.
    Kommunale Finanzen : Corona-Kosten: SPD gegen Kreditlösung
  • Auch Desinfektionsmittel waren nicht überall vorhanden.
    Corona-Pandemie : Corona-Kontrolle: Gastronomiebetrieb umgehend geschlossen
  • Symbolbild.
    Aktuelle Zahlen von Donnerstag, 3. September 2020 : Corona-Virus: 77 Wuppertaler infiziert

In der Kinoprogrammpreis-Prämie ist ein Sockelbetrag in Höhe von 365.000 Euro enthalten, der sich mit je 5.000 Euro zu gleichen Teilen auf die ausgezeichneten Kinos verteilt. Zusätzlich wurde bereits im März nach der bundesweiten Kinoschließung eine Corona-Soforthilfe in Höhe von 310.000 Euro als Prämienaufstockung an die KPP-Preisträger des Vorjahres ausgezahlt. Inklusive der 1,2 Millionen Euro aus 2020 konnten seit 1991 somit rund 12,4 Millionen Euro an engagierte Kinobetreiber aus NRW vergeben werden.