Wuppertal-Wichlinghausen: Erneut Kiosk überfallen

Wichlinghausen : Erneut Kiosk überfallen

Zwei Unbekannte haben am Dienstag (19. November 2019) um 17.20 Uhr einen Kiosk an der Liegnitzer Straße überfallen. Sie bedrohten den 29 Jahre alten Betreiber mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld.

Mit der Beute flüchteten die Räuber in Richtung Handelstraße. Ein Täter hat eine sportliche Figur und ist circa 185 cm groß. Er trug dunkle Kleidung. Der zweite Straftäter hat ebenfalls eine sportliche Figur und ist 175 cm groß. Er hat ein jugendliches Äußeres und war dunkel gekleidet. Dazu trug er eine dunkle Mütze.

„Bei den Raubdelikten handelt es sich um Verbrechenstatbestände, die eine Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren nach sich zieht. Die Polizei hat Kräfte gebündelt, um den vermehrten Raubdelikten der jüngeren Vergangenheit konsequent entgegenzutreten“, heißt es aus dem Präsidium. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.