Cronenberger Straße Wuppertal: Details zum verstorbenen 27-Jährigen

Karfreitag auf der Cronenberger Straße : Neue Details zum tödlichen Unfall eines 27-Jährigen

Im Fall des mittlerweile verstorbenen 27-Jährigen, der am Karfreitag (19. Mai 2019) schwer verletzt auf der Cronenberger Straße gefunden wurde, sucht die Polizei weiterhin nach Zeugen und veröffentlicht neue Details.

Ein Autofahrer hatte ihn auf der Fahrbahn entdeckt. Wenige Tage später starb der junge Mann. Nach bisherigem Erkenntnisstand war er zuvor fluchtartig aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses gesprungen. Aus unbekannten Gründen lag er auf der Straße, als ein Wagen eines Unbekannten ihn erfasste.

Die Polizei hat die Ermittlungskommission "Crone" eingerichtet. Sie arbeitet daran, den Vorfall aufzuklären. Falls jemand weitere Hinweise hat, bittet die Polizei unter 0202 / 2840 um einen Anruf.

Mehr von Wuppertaler Rundschau