„Seilbahnfreies Wuppertal“: Zwei Infoabende und vier -stände

Bürgerabstimmug : „Seilbahnfreies Wuppertal“: Zwei Infoabende und vier -stände

Die Bürgerinitiative „Seilbahnfreies Wuppertal“ veranstaltet vor der Bürgerabstimmung am 26. Mai 2019 zwei Informationsabende. Sie finden am 29. April (Montag) in der Alten Feuerwache (Gathe 6) und am 9. Mai im Veranstaltungssaal am Mühlenweg 41 statt – jeweils ab 19 Uhr.

„In einem multimedialen Vortrag werden interessierte Gäste anschaulich erfahren, warum das Seilbahnprojekt von uns kritisch gesehen wird und welche Risiken und Nachteile seitens der Stadt und der WSW verschwiegen werden“, so die Initiative. „Im Anschluss werden wir natürlich auch auf Fragen eingehen.“

Zudem sind Infostände geplant – am 20. April in Ronsdorf an der Lüttringhauser Straße 16 bis 19 (rechts vom Eingang der ehemaligen Post), am 27. April in Vohwinkel an der Bahnstraße vor den Lienhardplatz, am 30. April auf der Johannes-Rau-Platz (Höhe Werth) und am 5. Mai in Elberfeld an der Alten Freiheit 29 gegenüber den City-Arkaden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau