1. Lokales

Wuppertaler Seilbahngegner-Verein soll aufgelöst werden

„Hauptanliegen erreicht“ : Seilbahngegner-Verein soll aufgelöst werden

Die Bürgerinitiative Seilbahnfreies Wuppertal stimmt auf ihrer Mitgliederversammlung am 17. März 2020 über die Auflösung des Vereins ab. Das hat der Vorstand beantragt.

„Hintergrund ist, dass unser Hauptanliegen mit dem Ergebnis der Bürgerbefragung am 26. Mai 2019 erreicht wurde: Die Planungen zum Bau einer Seilbahn auf den Südhöhen sind vollständig eingestellt worden“, heißt es zur Begründung. Stimmen die Mitglieder zu, soll das verbleibende Vereinsvermögen satzungsgemäß an die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land gespendet werden. Die Versammlung beginnt um 19 Uhr im Technologiezentrum „W-tec“ (Haus 5, Raum 0.31, Heinz-Fangman-Straße 2-6) statt.