Lebensbedrohlich verletzter Mann lag am Fahrbahnrand

Südstadt : Lebensbedrohlich verletzter Mann lag am Fahrbahnrand

Ein Autofahrer hat am Freitagabend (19. April 2019) gegen 20.10 Uhr an der Cronenberger Straße eine schwer verletzte Person entdeckt. Der Mann lag am Rand der Fahrspur zwischen Klever Platz und Röntgenweg.

Nach einer notärztlichen Versorgung vor Ort kam der 27-Jährige zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Sein Zustand sei lebensbedrohlich, hieß es. Ersten Ermittlungen zufolge könnte er Opfer eines Verkehrsunfalls geworden sein, möglicherweise mit Unfallflucht.

Das Verkehrskommissariat in Wuppertal sucht dringend Zeugen, die Hinweise machen können. Wer etwas beobachtet hat, kann sich telefonisch unter der Rufnummer 0202 / 2840 bei der Polizei melden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau