1. Stadtteile
  2. Langerfeld - Beyenburg

Sinfonieorchester Wuppertal spielt im CVJM in Langerfeld

Langerfeld : Sinfonieorchester Wuppertal spielt im CVJM

Am Freitag (4. September 2020) lädt das CVJM Wuppertal-Langerfeld zu einem Konzert des Wuppertaler Sinfonieorchesters in die „Burg“ am Hedtberg in Wuppertal-Langerfeld ein.

Los geht es im großen Saal um 19.30 Uhr (Am Hedtberg 12). Gespielt werden Stücke von Grauns, Vivaldi, Boyce und Mozart. Hyeonwoo Park und Karin Nijssen-Neumeister gestalten solistisch die emotionale Kraft des Konzerts für zwei Violoncelli vom barocken Großmeister Antonio Vivaldi. Die Soloinstrumente treten in einen gleichberechtigten Wettstreit und offenbaren eine außergewöhnlich große Klangvielfalt – mal dialogisierend, dann wieder begleitend oder auch sich gegenseitig umgarnend.

Die „Serenata notturna“ schrieb Wolfgang Amadeus Mozart für den Salzburger Fasching und der eine oder andere musikalische Narrenstreich ist damit gesetzt. Mozart stellt hier zwei Ensembles einander gegenüber, die mal militärisch, dann wieder tänzerisch miteinander wetteifern. Mit der Suite in a-Moll von Johann Gottlieb Graun und der Sinfonie in B-Dur von William Boyce runden zwei barocke Fundstücke, deren Reiz bis heute ungebrochen ist, das Programm ab. Der Kartenvorverkauf hat begonnen und einige Karten gibt es online hier.