1. Stadtteile
  2. Langerfeld - Beyenburg

Linke fordern von Amazon „richtigen Tarifvertrag“

Langerfeld : Linke fordern von Amazon „richtigen Tarifvertrag“

Die Wuppertaler Linken sind zwar für den Bau eines Amazon-Verteilzentrums in Langerfeld. Gleichzeitig rufen sie das Unternehmen auf, den Tarifvertrag für den Einzelhandel anzuwenden.

„Ich würde mich freuen, wenn der Konzern sich endlich mit der Gewerkschaft ver.di einigen würde“, so der linke OB-Kandidat Bernhard Sander. 160 neue Arbeitsplätze seien gut, aber „von Arbeit muss man leben können“.

An vielen Standorten in NRW sei es im vergangenen Jahr immer wieder zu Arbeitskämpfen gekommen, weil der Konzern sich weigere, den Einzelhandel-Tarifvertrag zu unterschreiben. Die Wuppertaler Wirtschaftsförderung solle daher die Ansiedlung unterstützen, „aber von klaren Auflagen für gute Arbeit abhängig“ machen.