Langerfeld Haus nach Brand vorerst unbewohnbar

Wuppertal · In einem Zweifamilienhaus in der Starenstraße hat es am Montag (10. Juli 2023) im Erdgeschoss gebrannt. Die Feuerwehr wurde gegen 16:20 Uhr alarmiert.

 Der Rauch quoll aus den Fenstern.

Der Rauch quoll aus den Fenstern.

Foto: Christoph Petersen

Als die Einsatzkräfte eintrafen, war eine deutliche Rauchentwicklung zu sehen. Ein Fenster war bereits geplatzt. Weil zu diesem Zeitpunkt nicht feststand, ob sich die Bewohnerin in den Räumen befand, betraten zwei Trupps unter Atemschutz das Gebäude. Ein weiterer löschte mit einem C-Rohr. Kurz danach stellte sich heraus, dass die Bewohnerin nicht im Inneren war. (Bilder)

Feuerwehr-Einsatz in Wuppertal-Langerfeld​
22 Bilder

Feuerwehr-Einsatz in Langerfeld

22 Bilder
Foto: Christoph Petersen

Da der massive Rauch auch ins Obergeschoss gezogen war, ist das Haus momentan nicht bewohnbar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren der Löschzug Barmen der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Langerfeld und Unterstützungskräfte aus Elberfeld.