1. Stadtteile
  2. Langerfeld - Beyenburg

Demenzfreundlichkeit in Wuppertal: Peter Gaymann in der Bandfabrik

Themenjahr Demenzfreundlichkeit 2021 : Cartoonist Peter Gaymann in der Bandfabrik in Langerfeld

Peter Gaymann zeichnet in seiner Reihe „DEMENSCH“ Alltagssituationen von Menschen mit Demenz. Der Trägerverbund des Quartiersbüros „Tuhuus in Langerfeld“ hat den Cartoonisten nach Wuppertal eingeladen. Am Montag (27. September 2021) wird er um 19 Uhr in der Bandfabrik geladenen Gästen des Trägerverbunds erzählen, wie er dazu kam, sich mit dem Thema Demenz zu beschäftigen – vor Ort wir er auch zeichnen.

18 Zeichnungen des Cartoonisten Peter Gaymann sind den September über in Langerfeld zu sehen. Die Zeichnungen sind nicht an einem Ort ausgestellt, sondern die Ausstellung hat den Schwerpunkt in der Sparkassenfiliale an der Schwelmer Straße 26 und zieht sich von dort aus durch den Stadtteil.

Das bedeutet, man kann die Zeichnungen beim Erledigen von Überweisungen betrachten – aber auch beim Blumenkauf, beim Ausleihen von Büchern usw., entdeckt man die die gerahmten Darstellungen in Schaufenstern - mitten im Quartier.

Mit seinen Zeichnungen wirbt Peter Gaymann für einen menschenfreundlichen Umgang mit dem Thema, der Ausstellungsmonat September wurde auch deshalb gewählt, da alljährlich am 21. September der Welt-Alzheimertag stattfindet.

Für weitere Informationen zur Veranstaltung steht Anke Kirchmann-Bestgen von „Tuhuus“ zur Verfügung. Telefonisch unter 0157 /806 312 13 oder per E-Mail:kirchmann@tuhuus-langerfeld.deMehr Infos auch auf: www.demenzfreundlich2021.de