1. Bergisches Land und Region

„Tour Demenz“: 126 Kilometer per Fahrrad durchs Bergische Land

Durch das Bergische Land : „Tour Demenz“: 126 Kilometer per Fahrrad

Das Regionalbüro (RB) Alter, Pflege und Demenz Bergisches Land startet am Mittwoch (15. September 2021) die „Tour Demenz 2021“ – kurz vor dem „Welt-Alzheimertag* am 21. September. Eine Station ist das Altenzentrum am Cronenberger Eich.

Ziel der Veranstaltung ist es, neben der Vernetzung der Akteure aus den Bereichen Alter, Pflege und Demenz in der gesamten Region, auf die zentrale Bedeutung von Bewegung im Zusammenhang mit Demenzprävention und den daraus resultierenden positiven Aspekten des gesunden Alterns hinzuweisen.

Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RB Bergisches Land, des Kuratoriums Deutsche Altershilfe und des Solinger Sportbundes machen sich mit dem Fahrrad auf den Weg durch die Region. Begleitet werden die Fahrerinnen und Fahrer von einem Tour-Bus, der Informationsmaterial transportiert.

In diesem Jahr ist ein Aspekt der so genannte „Bewegungsbegleiter“ – eine zweitägige Fortbildung, die das Regionalbüro Bergisches Land zusammen mit dem Sportbildungswerk in Solingen entwickelt hat und Ende Oktober das erste Mal in Solingen durchgeführt wird. Ein weiteres Thema ist das Demenzprojekt „Sport bewegt Menschen mit Demenz“ des Deutschen Olympischen Sportbundes, an dem auch der Landesportbund NRW (LSB) beteiligt ist, unter anderem mit zwei Modellprojekten in der Region.

Die Tour startet an der Tagespflege „Am Wasserturm“ in Solingen. Sieben weitere Einrichtungen aus dem ambulanten wie stationären Versorgungssystem werden auf der 126 Kilometer langen Tour angefahren. Sie begrüßen die Sportlerinnen und Sportler und deren Begleitung mit einer kleinen Stärkung.