1. Stadtteile
  2. Langerfeld - Beyenburg

An die Hochwasser-Opfer: TVB-Spende für Wuppertal-Beyenburg

An die Hochwasser-Opfer : TVB-Spende für Beyenburg

Der Handball-Zweitligist TVB Wuppertal hat 1.000 Euro an die Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe in Beyenburg gespendet.

Das Geld stammt aus der Saisoneröffnung mit einem Testspiel gegen den Bundesligisten TSV Bayer 04 Leverkusen. Die Einnahmen aus dem Ticketverkauf wurden von den „Handballgirls“ aufgerundet. Die Spende übergab Norbert Koch, der Vorsitzende des TV Beyeröhde, an Bezirksbürgermeister Andreas Bialas, der zugleich TVB-Fan ist.