1. Stadtteile
  2. Heckinghausen - Oberbarmen

Werléstraße in Wuppertal-heckinghausen bekommt eine neue Fahrbahn

Heckinghausen : Werléstraße bekommt eine neue Fahrbahn

Ab Mittwoch (21. April 2021) wird die Werléstraße in Wuppertal-Heckinghausen instandgesetzt. Nachdem die Wuppertaler Stadtwerke die Versorgungsanlagen erneuert haben, sollen im Anschluss die Fahrbahnschäden zwischen Heckinghauser Straße und Kleestraße beseitigt werden.

Dazu wird der schadhafte Asphaltbelag auf einer Fläche von etwa 1.700 Quadratmetern etwa 4 Zentimeter tief abgefräst und neu asphaltiert. Je nach Witterung werden die Arbeiten zwei bis drei Tage dauern. Im Anschluss folgen noch Markierungsarbeiten.

Leider lassen sich in der Bauphase Behinderungen und Erschwernisse für die Anlieger nicht vermeiden. Die Werléstraße muss in dem gesamten Bereich gesperrt werden, um einen sicheren und zügigen Ablauf der Arbeiten zu gewährleisten. Umleitungen werden eingerichtet. Die Kosten für diese Arbeiten betragen rund 85.000 Euro.