Kilometerlange Ölspur im Osten der Stadt

Feuerwehr-Einsatz : Kilometerlange Ölspur im Osten der Stadt

Eine mehrere Kilometer lange Ölspur hat am Sonntagabend (31. März 2019) die Wuppertaler Feuerwehr auf Trab gehalten. Verursacher war offenbar ein Linienbus.

Die Strecke zog sich von Nächstebreck über Oberbarmen zur Berliner Straße, Rauentaler Bergstraße, Waldeckstraße, Heckinghauser Straße, zum Blombacher Bach, Werbsiepen und Jägerhaus.

Die Feuerwehr war mit dem Öl-Gerätewagen sowie zwei Hilfeleistungs-Löschfahrzeugen sowie einem Einsatzleitwagen und dem Abrollbehälter Logistik im Einsatz. Die komplette Route wurde abgestreut, dann wurde unter anderem eine Motorkehrmaschine der Berufsfeuerwehr Barmen eingesetzt. Der Einsatz dauerte rund vier Stunden an.

Mehr von Wuppertaler Rundschau