1. Sport
  2. Sporttexte

Noah Salau verlängert beim Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV

Fußball-Regionalliga : WSV-Kaderplatz neun geht an Noah Salau

Und weiter geht die Vertragsverlängerungs-Rallye beim Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV: Nächster im Bunde ist Noah Salau, der im Sommer 2019 vom 1. FC Monheim kam und bereits von 2014 bis 2017 das rot-blaue Trikot trug.

Der Defensivspieler konnte in der vergangenen Saison nur zehn Saisonspiele absolvieren. „Ich bin sehr glücklich über die Vertragsverlängerung beim WSV. In der letzten Saison konnte ich aufgrund von zwei Verletzungen nicht viele Spiele absolvieren. Das soll sich in der nächsten Saison ändern. Ich bin sehr stolz, dass ich ein weiteres Jahr das rot-blaue Trikot tragen und alles für den Verein geben darf, und freue mich sehr auf die kommende Saison“, so der 24-Jährige.

Sportvorstand Thomas Richter: „Ich kenne Noah schon lange und weiß um seine Fähigkeiten. Wir glauben daran, dass er nach seiner Verletzung wieder zu voller Leistung finden wird, und geben ihm die nötige Zeit. Dann wird er uns auch zeitnah wieder helfen können." Damit sieht der Kader momentan offiziell so aus: Daniel Grebe, Viktor Maier, Daniel Nesseler, Kevin Pytlik, Niklas Lübcke, Semir Saric, Noah Salau (alle verlängert), Joey Paul Müller und Mike Osenberg (Vertrag läuft ohnehin bis 2021).