Kanu-Rennsport: Weltmeister Schultz jubelt auch bei der DM

Kanu-DM : Weltmeister Schultz jubelt auch bei der DM

Nur eine Woche nach dem Gewinn des Weltmeistertitels im Kajak-Vierer über 1.000 Meter hat der Wuppertaler Student Tobias-Pascal Schultz seine Medaillenjagd fortgesetzt: Bei den Deutschen Kanu-Rennsport-Meisterschaften auf dem Beetzsee in Brandenburg an der Havel sicherte sich der Sport- und Mathematikstudent weitere drei Titel.

Bereits kurz nach der Rückkehr von seiner ersten Senioren-WM im ungarischen Szeged trat der Student der Bergischen Universität auch gegen die nationale Konkurrenz an.

Über die 1.000 Meter im Kajak-Vierer ging er diesmal gemeinsam mit seinem WM-Kollegen Lukas Reuschenbach sowie den beiden Vereinskameraden von der KG Essen Max Rendschmidt und Max Hoff an den Start. Wie in Ungarn durfte Schultz auch in diesem Team jubeln und den Sieg des DM-Titels feiern.

Das Quartett startete ebenfalls über 500 Meter und lieferte sich hier ein Wimpernschlagfinale mit dem Vierer aus Potsdam. Beide Boote kamen zeitgleich ins Ziel und teilten sich den Gewinn der Deutschen Meisterschaft.

Einen dritten Titel sicherte sich Tobias-Pascal Schultz zudem noch im 500-Meter-Zweier mit seinem Teamkollegen Max Rendschmidt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau