1. Sport
  2. Sporttexte

Handball-Zweitligist TVB Wuppertal: Mit allen Neunen auf Rallye

2. Handball-Bundesliga : TVB: Mit allen Neunen auf Wuppertal-Rallye

Mit gleich neun Neuzugängen startet der Handball-Zweitligist TVB Wuppertal in die kommende Saison. Das Team erkundete bei einer Rallye die Stadt.

Hallensprecher Frank „Eckie“ Eckhoff hatte wie schon vor zwei Jahren das Event vorbereitet und die Spielerinnen nach dem ersten Tag des Wochenend-Trainingslagers in der Buschenburg auf die Reise geschickt. Sie starteten am Nachmittag in zwei Vierer- und einer Fünfergruppe. Zunächst ging es zum Langerfelder Markt, dann mit der Schwebebahn durchs Tal – vorbei an der Junior Uni, am Bayer-Werk und zum Stadion am Zoo.

Unterwegs mussten leichte und weniger einfache Wuppertal-Fragen beantwortet werden. Gruppenfotos an der Schwimmoper, an der Kulttreppe Tippen-Tappen-Tönchen und mit der Statue der Mina Knallenfalls kamen hinzu. Natürlich war auch Tuffi, der kleine Elefant, der am 21. Juli 1950 aus der fahrenden Schwebebahn sprang, ein Thema. Abgerundet wurde der ereignisreiche Nachmittag im Barmer Brauhaus.

Eines der Teams mit Tuffi auf dem Werth. Foto: TVB

Übrigens: Die drei Teams beendeten die Tour mit derselben Punktzahl. Somit brachte eine Schätzfrage die Entscheidung.

Natürlich durfte auch Mina Knallenfalls nicht fehlen. Foto: TVB