1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Regionalliga: WSV holt auch Cokkosan

Fußball-Regionalliga : WSV holt auch Cokkosan

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat Tolga Cokkosan von der SG Wattenscheid 09 verpflichtet. Der 24 Jahre alte Linksverteidiger unterschrieb einen Vertrag zunächst bis Saisonende. Cokkosan hatte sich in den vergangenen Wochen beim WSV fit gehalten.

Sportdirektor Karsten Hutwelker: „Wir freuen uns über diese Verpflichtung sehr. Tolga wird uns mit seiner Art, Fußball zu spielen, und seiner Mentalität helfen. Seine große Erfahrung wird uns Stabilität in der Verteidigung geben." Cheftrainer Alexander Voigt: „Mit Tolga bekommen wir einen, trotz seines jungen Alters, erfahrenen und endlich auch waschechten Linksverteidiger, der sich in der Regionalliga West bestens auskennt. Er wird uns mit seiner Qualität direkt weiterhelfen.“

Tolga Cokkosan: "Ich freue mich sehr, dass ich für den WSV spielen darf. Es waren sehr offene und faire Gespräche zwischen meinem Berater, Roland Braun, der sportlichen Leitung des WSV und mir, für die ich mich bedanken möchte. Durch diese Gespräche war für mich von Anfang an klar, dass ich zum WSV will.“ Cokkosan, an dem auch der Ligakonkurrenzt Bonner SC interessiert war, ist nach Torwart Florian Kraft (21, ebenfalls Wattenscheid) und Offensivspieler Ali Ceylan (21, Fortuna Köln) der dritte Neuzugang des WSV in der Winterpause. Torwart Edin Pepic hatte vor Weihnachten seinen Vertrag aufgelöst. Damit ist das Thema Winter-Neuzugänge beendet. „Natürlich halten wir Augen und Ohren offen. Und falls noch etwas möglich ist, sagen wir nicht nein“, so Hutwelker. „Aber man muss klar sagen, dass der Etat momentan ausgereizt ist. Und den werden wir keinesfalls überziehen.“ Machbar sei eventuell noch ein Leihgeschäft, falls einer der Akteure aus der zweiten Reihe den Verein noch verlässt.

Im ersten Testspiel des neuen Jahres trifft das Team am Donnerstag (9. Januar 2020) um 19.30 Uhr auf den Oberligisten Cronenberger SC. Gespielt wird auf dem Sportplatz Nocken in Vohwinkel. Kraft und Ceylan sind auf jeden Fall schon spielberechtigt, bei Cokkosan bemüht sich Hutwelker intensiv um das offizielle Ja des Verbandes..