1. Sport
  2. Sporttexte

BHC-Neuverpflichtung: Kreisläufer Tom Nikolaisen kommt aus Norwegen

Neuverpflichtung : BHC holt norwegischen Kreisläufer

Handball-Bundesligist Bergischer HC hat für die kommende Saison den norwegischen Kreisläufer Tom Kare Nikolaisen verpflichtet. Der Nationalspieler unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei den Löwen.

Der 22-Jährige kommt vom norwegischen Tabellenzweiten Kolstad IL aus Trondheim, wo er seit dem Beginn seiner Profikarriere in der Saison 2015/16 unter Vertrag steht, und bislang 187 Tore in insgesamt 104 Pflichtspielen erzielt. In der laufenden Spielzeit der "REMA 1000-ligaen" kann der Kreisläufer bereits 33 Treffer in 14 Spieleinsätzen verbuchen. Im Oktober debütierte Nikolaisen in der Nationalmannschaft und gehört auch zum EM-Aufgebot des Vize-Weltmeisters. Nikolaisen ersetzt am Kreis den aktuell verletzten Tschechen Leos Petrovsky, der den BHC im Sommer verlassen wird. Mit Max Darj und Nikolaisen hat der BHC damit aktuell zwei Kreisläufer unter Vertrag. Ob der Kontrakt des zuletzt starken spanischen Routiniers Rafael Baena noch einmal verlängert wird, ist weiter offen.

Bei der am 9. Januar beginnenden Europameisterschaft ist der Bergische HC nach der Nikolaisen-Verpflichtung jetzt sogar mit neun Akteuren seines Kaders für die kommende Spielzeit vertreten. Neben dem Norweger und dem Noch-Stuttgarter David Schmidt für die DHB-Auswahl greifen Tomás Mrkva und Tomas Babak mit Tschechien, Jeffrey Boomhouwer mit den Niederlanden, Arnor Gunnarsson mit Island, Maciej Majdzinskj mit Polen und die beiden Schweden Max Darj und Linus Arnesson an den insgesamt fünf Austragungsorten in Österreich, Norwegen und Schweden in das EM-Geschehen ein.