1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Oberliga: Aydogmus bricht die Zelte beim CSC ab

Fußball-Oberliga : Aydogmus bricht die Zelte beim CSC ab

Torjäger Ercan Aydogmus verlässt den abstiegsbedrohten Fußball-Oberligisten Cronenberger SC in der Winterpause. Dies geschehe auf eigenen Wunsch, teilte der Verein am Freitag (3. Januar 2020) mit.

Der Vertrag wurde zum 31. Dezember 2019 aufgelöst. Der 40-Jährige, der in der Saison 2018/2019 mit 42 Treffern wesentlich zum Aufstieg beigetragen hatte, habe die Entscheidung aus gesundheitlichen Gründen getroffen. In der laufenden Spielzeit kam der Mülheimer nur fünf Mal zum Einsatz. Seit dem 1. September musste er verletzungsbedingt pausieren.

„Die Verletzung hält bis heute an und es wird auch noch einige Wochen bis zur Genesung brauchen. Sich unter diesen Umständen dann zum Saisonwechsel unter einem neuen Trainer wieder zu ,beweisen‘ ist auch mit Sicht auf die Entfernung und den hohen Aufwand nicht die richtige Option“, so der Vorsitzende Hartmut Gose. „Der CSC bedauert diese Entscheidung sehr, akzeptiert sie aber. Selbstverständlich werden wir Ercan bei dem Wechsel zu einem neuen Verein keine Steine in den Weg legen. Wir bedanken uns bei Ercan Aydogmus für den hervorragenden Einsatz auf und neben dem Platz und wünschen ihm für seine persönliche und sportliche Zukunft alles Gute.“