Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

Mollenkotten : Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

Am Mollenkotten haben sich zwei Frauen am Gründonnerstag (18. April 2019) bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zugezogen.

Gegen 15 Uhr war eine 31-jährige Frau laut Polizeiangaben mit ihrem Opel in Richtung Schmiedestraße unterwegs, als sie in einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. DerWagen schleuderte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem VW einer 23-jährigen Frau.

Diese erlitt musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Die Unfallverursacherin kam ebenfalls in die Klinik, konnte diese aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 31-Jährige alkoholisiert war. Sie musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben.

Die Straße Mollenkotten war während der Unfallaufnahme für den Verkehr rund drei Stunden lang gesperrt. Der Sachschaden wurde auf 12.000 Euro geschätzt

Mehr von Wuppertaler Rundschau