Alte Freiheit: Ohrfeige für den Taschendieb

Alte Freiheit : Ohrfeige für den Taschendieb

Am Montag (4. Juni 2018) haben zwei junge Männer versucht, das Portemonnaie eines Passanten auf der Alte Freiheit zu stehlen.

Als der 19-Jährige bemerkte, dass ihm jemand das Portemonnaie aus der Hose zog, sprach er die Diebe an, berichtet die Polizei. Dann schlug er einem von ihnen mit der flachen Hand ins Gesicht.

Nachdem der 19-Jährige seine Geldbörse wieder hatte, flüchteten die Täter.

Der Haupttäter ist circa 25 Jahre alt und 160 bis 170 cm groß. Er trug einen Vollbart und kurze rötliche Haare. Er war bekleidet mit einem weißen T-Shirt und führte eine Umhängetasche mit sich. Der Mittäter ist ebenfalls circa 25 Jahre alt und 160 cm bis 170 cm groß. Er hatte kurze, schwarze Haare. Er trug ein rotes T-Shirt, eine grüne Hose und er führte eine Umhängetasche mit sich. Beide hatten ein südländisches Äußeres.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 /284 - 0 entgegen.