1. Lokales

Nach Diebstahl in Düsseldorf: Flucht endet in Wuppertal

Diebstahl in Düsseldorf : Nach Diebstahl: Flucht endet in Wuppertal

Nach einem Diebstahl in einem Hotelzimmer am Dienstag (19. November) um 4 Uhr in Düsseldorf hat die Bundespolizei den Täter am Wuppertaler Hauptbahnhof festgenommen.

Der 31-Jährige hatte zuvor in einer Unterkunft am Düsseldorfer Hauptbahnhof aus dem Zimmer einer Japanerin (24) das Portemonnaie sowie einen WIFI-Stick entwendet. Offenbar hatte sie die Tür nicht geschlossen. Die Frau meldete den Vorfall der Bundespolizei.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige in eine S-Bahn mit Fahrtrichtung Wuppertal gestiegen war. Anhand einer Videoaufzeichnung fahndeten Wuppertaler Bundespolizisten nach ihm. Die Beamten entdeckten den Mann in der S8 und kontrollierten ihn. Die zuvor gestohlenen Gegenstände trug er bei sich. Der Täter wurde vorläufig festgenommen und nach der Einleitung eines Strafverfahrens um 5.35 Uhr aus der Dienststelle entlassen. Die Geldbörse mit 200 Euro Bargeld und der WIFI-Stick wurden der Frau ausgehändigt.