1. Lokales

Feuerschein am Wuppertaler Nachthimmel

Ursprung in Gelsenkirchen : Feuerschein am Wuppertaler Nachthimmel

Am Wuppertaler Nachthimmel war am Montagabend (13. Januar 2020) ein starker Feuerschein zu sehen. Der Ausgangspunkt liegt im Gelsenkirchener BP-Werk Scholven.

Nach Angeben der Feuerwehr werden dort überschüssige Gase über Raffineriefackeln verbrannt. Dass dies auch weit über die Stadtgrenzen hinaus sichtbar sei, liege laut Unternehmen daran, dass eine tief hängende Wolkendecke den Feuerschein intensiv reflektiere. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestehe nicht. Es handele sich nicht um einen Störfall, heißt es.

Dunkler Himmel mit hellem Fleck. Foto: Christoph Petersen