1. Lokales

Areal hinter "Primark": Jetzt als Taxi-Halteplatz?

Döppersberg : Areal hinter „Primark“: Jetzt als Taxi-Halteplatz?

Für den bisher ungenutzten Platz hinter „Primark“, für den sich der Stadtverwaltungsbegriff „Shared Spot“ nicht durchgesetzt hat, will die CDU nun eine traditionelle Zukunft.

Hans-Jörg Herhausen kündigte in der Sitzung der Döppersberg-Kommission am 26. November an, dass seine Partei beim nächsten Treffen des Gremiums per Antrag einen zusätzlichen Taxi-Halteplatz an dieser Stelle fordern werde.

Die Verwaltung arbeitet zurzeit parallel daran, für das Areal einen modernen Bereich mit großem Baum und verschiedenen Rampen für Skater und Biker zu planen – siehe die unten rechts abgebildete Simulation. Für die SPD, die wenig von der Taxi-Idee hält, machte Klaus Jürgen Reese deutlich: „Nur weil die CDU einen solchen Antrag plant, heißt das noch längst nicht, dass er auch angenommen wird.“