1. Leser

Nur noch ein virtueller Besuchermagnet : Mit Kleinstadtniveau

Nur noch ein virtueller Besuchermagnet : Mit Kleinstadtniveau

Betr.: Schwebebahn und andere Wuppertaler Probleme

Ein neuer Slogan für das Stadtmarketing: „Wuppertal – eine Großstadt mit Kleinstadtniveau“.

Pleiten, Pech und Pannen sind hier zu Hause: Zu Kaisers Zeiten schwebte sie noch zuverlässig, nostalgisch und schön anzusehen – heute nur noch ein moderner virtueller Besuchermagnet, laut und hellblau: Unser berühmtes Wahrzeichen, die Wuppertaler Schwebebahn.

Unser Stadtrat weiß notwendige Investitionen zu verhindern, denn wir sind geübt in Prozesshanselei, in Baumängeln sind wir unschlagbar, wir lassen uns Seilbahnträume etwas kosten und „kungeln" wichtige Posten nach Parteiproporz.

Auch ist es bisher nicht gelungen, im Rahmen der täglichen Wettervoraussagen der „Aktuellen Stunde“ in die Laufzeile mit den Temperaturen einzelner wichtiger Orte in NRW wie zum Beispiel Dahlemer Binz, Gevelsberg oder Tilbeck-Havixbeck aufgenommen zu werden.

Und schließlich strebt unser blauroter ehemaliger Bundesliga-Fußballverein eine Kreisklasse im Abstiegskampf an.

Und doch – Abhilfe für all das Traurige ist in Sicht: Eine Oberbürgermeister-Kandidatin, die die Lokalpolitik humoristisch aufarbeitet. Mehr Sachverstand geht nicht!

Harald Schmitz