1. Leser

Parkplatzpläne am Nordpark : Absolut nicht nachvollziehbar

Parkplatzpläne am Nordpark : Absolut nicht nachvollziehbar

Betr.: neue Parkplätze für den Nordpark

Unterm Strich klingt es so, als würde die Stadt 500.000 Euro für öffentliche Toiletten am Nordpark ausgeben, um sich dann noch mit dem Investor darüber streiten zu müssen, wie viele der neuen Parkplätze von den „normalen“ Besuchern des Nordparks genutzt werden dürfen.

Hinzu kommt, dass es bestimmt nicht bei den etwa 500.000 Euro bleiben wird, wenn man ein Verkehrsleitsystem, die Waldrodung, die Entwässerung et cetera komplett mit einrechnet.

Die Gäste der Turmterassen, egal ob Restaurant oder Biergarten, dürfen doch hoffentlich sowieso die dazu gehörigen WCs nutzen – und in über 30 Jahren als Nordpark-Besucherin habe ich noch nie eine Toilette vermisst.

In der aktuellen Zeit und unter diesen Voraussetzungen Waldfläche in Parkplätze „umzuwandeln“, ist für mich absolut nicht nachvollziehbar.

Christine Weskott